Herausforderung Homeoffice

Morgens länger schlafen, gemütlich frühstücken und sich die Zeit ungestört einteilen können. Zwischendurch vielleicht noch in Ruhe einkaufen gehen, sich nachmittags mal eine Stunde den Kindern widmen – einfach sein eigener Herr in Sachen Zeitmanagement  sein. Statt dessen stehen Sie spätestens um 6.30 Uhr auf, machen den Kindern rasch ihr Frühstück, stürzen eine Tasse Kaffee 

Lesen Sie weiter ……

Planung von Trainingsmaßnahmen für das nächste Jahr

Bei einigen meiner Kunden beginnt bereits jetzt die Planung der Weiterbildungsmaßnahmen für das nächste Jahr. Und damit die Qual der Wahl. Bei manchen stehen neue Themen an, bei anderen fanden Budgetkürzungen statt und bei einigen soll alles bleiben wie es ist, nur anders werden. Für Frau S. war es ein besondere Herausforderung, denn sie ist 

Lesen Sie weiter ……

Ein Hund im Büro?

Am 30.6.2016 ist der „Tag des Bürohundes“. Dies nahm ein Kunde von mir zum Anlaß das Thema aufzugreifen. Er wurde vor kurzem von einer Mitarbeiterin angesprochen, ob sie ihren Hund – einen mittelgroßen Mischling –  mit ins Büro bringen dürfte. Er war bisher tagsüber bei ihrer Mutter. Diese mußte aber nun ins Krankenhaus und anschließend 

Lesen Sie weiter ……

Tragfähige und konfliktfreie Entscheidungen erreichen durch Systemisches Konsensieren

Vielleicht haben Sie auch schon erlebt, dass Entscheidungen durch Macht oder (hauchdünne) Mehrheiten zustande kamen mit der Folge, dass neue Konflikte entstanden die die Zusammenarbeit stark belasten können. Besonders in der Politik kann das zu erheblichen Differenzen führen. Personenwahlen sind naturgemäß sehr emotional und im Vorfeld oft stark konfliktbeladen. Nun heißt es aber nicht, dass 

Lesen Sie weiter ……

Einfach mal loslassen

Die Balance finden zwischen entschlossenem Handeln und klugem Loslassen    Keller, Speicher, Garage, Schränke und Schubladen platzen aus allen Nähten. Alte Farbreste sind längst eingetrocknet und wieviel verschiedene Nägel und Schrauben sie gesammelt haben wissen Sie gar nicht mehr und kaufen bei Bedarf ohnehin neue. Viele T-Shirts haben Sie seit zwei  Jahren nicht mehr angezogen, 

Lesen Sie weiter ……

Lob ist gesund

Sagte die Seele zum Körper: “sag Du es ihm, auf mich hört er ja nicht“ Bei Gesundheit denken wir meist spontan an die körperliche Fitness,  Radfahren,  Gymnastik, Schwimmen etc. Dabei vergessen wir, dass Beschwerden wie z.B. Rücken- oder Kopfschmerzen und Nackenverspannungen oft viel tiefer liegende Ursachen haben. Denn alles, was uns auf der Seele „lastet“ 

Lesen Sie weiter ……

Hilfe! Informationsüberflutung

Hilfe, Informationsüberflutung    Neulich im Flugzeug: neben mir saß ein Herr in Shorts, Sandalen und kurzärmeligem Hemd. Für die noch frühlingskühle Jahreszeit meiner Meinung nach zu leicht gekleidet. Er bemerkte wohl meine erstaunten Blicke und erklärte, dass er gerade aus Hawaii käme und das Wetter bei uns wohl unterschätzt hatte. Er hatte dort 3 Wochen Urlaub 

Lesen Sie weiter ……